Andachten für Menschen mit und ohne Demenz 

20 fertige Gottesdienste

Diese Andachten sind so ausgearbeitet, dass sie ohne große Vorbereitungszeit eingesetzt werden können. Um demenzkranke Menschen besser verstehen zu können, muss man wissen, was im Körper passiert – und sich natürlich auch mit dem jeweiligen Einzelschicksal auseinandersetzen. Mit fortschreitendem Abbau der Gehirnzellen werden immer mehr Bereiche des Denkens, Handelns und Fühlens lahmgelegt. Zunächst ist nur das Kurzzeitgedächtnis betroffen, in dem jüngste Erlebnisse gespeichert sind. Auf Kindheitserinnerungen, früh gelernte Regeln, Lieder oder Ähnliches können demenzkranke Menschen am längsten zugreifen. Oft können sie Gebete und mehrere Strophen von Kirchenliedern auswendig. Ein Gottesdienst oder eine Andacht ist für ältere Menschen oft ein wichtiges Ritual, das sie trotz Demenzerkrankung erreichen kann. 


Zunächst sollten Sie die Andachten in Ruhe lesen, um mit dem Thema vertraut zu sein. Zu einigen Andachten sind kleine Vorbereitungen zu treffen, etwa ein Herz oder ein Namensschild basteln, einen Blumenstrauß oder einige Plätzchen besorgen. Nach Möglichkeit sollte immer etwas Material eingesetzt werden, um alle Sinne anzusprechen. Schön sind auch Seifenblasen. Sie haben wahrscheinlich selbst noch andere Ideen, die Sie gerne umsetzen sollten. Über eine Tasse Cappuccino und einige Plätzchen haben sich die Teilnehmer immer besonders gefreut. Für die Lieder haben wir eine CD mit Kirchenliedern eingesetzt und sind damit sehr gut gefahren. Wenn Sie den Raum vorbereitet haben – zum Beispiel mit einer schönen weißen Tischdecke oder Symbolen wie einem Kreuz, einer Bibel, einem Rosenkranz oder einem Engel dekoriert haben – kann die Andacht beginnen, indem Sie Punkt für Punkt durchgehen. Wenn Sie die Texte vorlesen, machen Sie immer wieder eine Pause und schauen die Teilnehmer an. Wenn Fragen aufkommen, dürfen Sie ruhig darauf eingehen und darüber sprechen. Je nach Tagesform der Teilnehmer können Sie auch einzelne Elemente weglassen, um die Andacht zu kürzen.

Und nun geht es los. Ich wünsche Ihnen viel Freude und Gottes Segen bei Ihren ersten Schritten mit diesen besonderen Andachten.